Sprachen weltweit sprechen VHS Münster

gefunden von unserem Redaktionsmitglied Hans Peter Lansing

und hier geht’s ins Netz

Auch wenn Großbritannien aus der EU ausgetreten ist, bleibt die wichtigste Behördensprache in Brüssel, Straßburg und Luxemburg Englisch. „Wir sagen also ‚remain‘, was die Sprache betrifft“, so Dr. Sandra Mischliwietz, die den Fachbereich Englisch und Weitere Sprachen der Volkshochschule (VHS) Münster leitet.

Die VHS bietet über 20 Sprachen, international anerkannte Zertifikate und Prüfungen an. „Neben den vielfältigen Sprachkursen für Deutsch als Fremdsprache regelmäßig auch Deutschprüfungen“, ergänzt Heike Epping-Hellrung, Fachbereichsleiterin für Deutsch als Fremdsprache, Lesen und Schreiben und die Städtische Fortbildung. Die VHS ist eines von 13 VHS-Prüfungszentren des Goethe-Instituts in NRW für das Goethe-Zertifikat B2 und C1. Als Prüfungszentrum für telc, einer Tochter des Deutschen Volkshochschul-Verbandes, werden Deutsch-Sprachprüfungen sowie gezielte Prüfungstrainings (B1 bis C1 für die Hochschule) angeboten.

Dr. Sandra Mischliwietz Foto: VHS
Dr. Sandra Mischliwietz Foto: VHS

„Teilnehmende wollen vor allem ihre Kenntnisse nachweisen, um hier oder im Ausland zu studieren, zu leben und zu arbeiten“, weiß Fachbereichsleiterin und Romanistin Anna Ewig, die die telc-Prüfung für Italienisch organisiert.

Auch für den Einbürgerungstest, den die VHS Münster zur Erlangung der deutschen Staatsbürgerschaft regelmäßig durchführt, müssen Deutsch-Kenntnisse auf dem Niveau B1 oder ein höherwertiges Sprachzertifikat nachgewiesen werden.


Heike Epping-Hellrung Foto: VHS
Heike Epping-Hellrung Foto: VHS

Die Cambridge Englisch Prüfungen sind weltweit bekannt und werden von Hochschulen, Arbeitgebern und Bildungsbehörden als Nachweis qualifizierter Sprachkenntnisse geschätzt und anerkannt. Auch für Wirtschaft, Recht und Finanzen gibt es spezielle Zertifikate. In 130 Ländern finden die Cambrigde-Examen in Englisch statt. So erkennen zum Beispiel viele Hochschulen das Cambridge English Advanced (CAE) und das Cambridge English Proficiency (CPE) als sprachliche Zugangsvoraussetzung für ein Studium in englischer Sprache an. Der Vorbereitungskurs Cambridge Certificate in English: Advanced (CAE) – C1 ab 10. Februar ist bereits ausgebucht, für das höchste Cambridge Certificate in English: Proficiency (CPE) – C2 ab 11. Februar (abends ab 18.30 Uhr) gibt es noch einzelne freie Plätze. 

Anna Ewig Foto: VHS
Anna Ewig Foto: VHS

Die mündlichen und schriftlichen Prüfungsteile im Sprechen, Lesen, Hören und Schreiben werden auch von Lehrkräften an den Schulen in Zusatzkursen nach dem Unterricht vorbereitet. „Die Lehrkräfte an 33 Schulen führten 2019 Tests gemeinsam mit uns in den Schulen in Münster und in der Region durch. 725 Cambridge-Kandidatinnen und –kandidaten leitete das Sprachenteam der VHS Münster insgesamt mit anerkannten Prüferinnen und Prüfern durch die ganztägigen Veranstaltungen“, so Dr. Sandra Mischliwietz. Die VHS Münster ist eines von zehn VHS-Prüfungszentren in NRW. Anmeldeschluss für die nächsten Cambridge-Prüfungen in der VHS Münster am 20. Juni ist der 21. März. „Rechtzeitig anmelden“ gilt für alle Prüfungen und Sprachenzertifikate, rät sie.

– Infos und Anmeldung im VHS-Infotreff, Aegidiimarkt 3, ‚ 0251/4 92 43 21 oder unter vhs.muenster.de

Cambridge-Prüfung

Gesamtzahl der Prüfungen 2019 für Cambridge-Prüfungen:
– PET for Schools: 134
– FCE for Schools: 78
– FCE: 33
– CAE: 433
– CPE: 5
– BEC-Vantage: 23 zurück zur Übersicht Weiter mit Bildung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.