Vorbereitungen für Studiengang Hebammenwissenschaft an der Uni Münster online Infoveranstaltung am 28.03.2022 um 16:00h

Gefunden von unserem Redaktionsmitglied Benno Ehrlich

und hier gehts zur Seite im Netz

https://www.medizin.uni-muenster.de/hebammenwissenschaft/startseite.html

Die Westfälische Wilhelms-Universität Münster baut an der Medizinischen Fakultät einen primärqualifizierenden dualen Studiengang für Hebammenwissenschaft auf. Hintergrund ist die Novellierung des Hebammengesetzes (HebG), das eine Vollakademisierung des Hebammenberufs vorsieht und bis Ende 2022 den schulischen Ausbildungsbeginn vollständig ablöst. Das Land NRW setzt bei dieser Entwicklung bewusst auf universitäre Expertise.

Noch sind wir mitten im Planungsprozess. Was wir schon sagen können, finden Sie unter dem Menüpunkt „Der Studiengang“. Konkrete Angaben zu den Kooperationspartnern und eine detaillierte Studienstruktur werden wir hier veröffentlichen.Zusätzliche Informationen erhalten Sie am 28.2. und 28.3.2022 jeweils um 16 Uhr über unsere Online-Informationsveranstaltung

Neuigkeiten finden Sie unter „NEWS“

  • Über das StudiumDer Studiengang Hebammenwissenschaft B.Sc. der WWU Münster ist ein dualer, primär berufsqualifizierender Studiengang, der sich durch die Verzahnung von berufspraktischen Praxisanteilen mit hochschulischer Lehre auszeichnet.Das Curriculum folgt im Aufbau dem Wissenserwerb von den physiologischen Grundlagen über Normvarianten bis zur Pathologie rund um Schwangerschaft, Geburt und der ersten Zeit als Familie.  In den ersten Semestern erlangen die Studierenden evidenzbasiertes, hebammenwissenschaftliches Wissen und Können in den Gebieten der Physiologie der Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett und in der physiologischen Entwicklung des Neugeborenen und Säuglings, bevor die Studierenden pathologische Zustände in den genannten Bereichen kennenlernen. In den praktischen Übungen im Studienhospital werden wichtige praktische Fertigkeiten und Handgriffe geübt. Parallel runden die Vermittlung wissenschaftlichen Arbeitens, kommunikative Fertigkeiten, Hebammen- und Versorgungsforschung, sowie Ethik und Berufspolitik den Kompetenzerwerb im Berufsbild Hebamme ab. 
  • AnsprechpartnerinnenSie haben konkrete Fragen zum Studiengang? Melden Sie sich gerne bei uns.Unsere Kontaktdaten finden sie unter Kontakt

nach oben

KONTAKT

Hebammenwissenschaft
Sandra Kroner-Beike 

Malmedyweg 17-19 
48149 MünsterTel.: +49 251 83 46184
sandra.kroner-beike@ukmuenster.de


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.